Mittwoch, 3. Mai 2017

Catched Hearts

Hallo meine Herzen,


während wir fleißig am Little-Rain-Day-Dress basteln, ist mir aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht dieses Rain-Day-Tunika gezeigt habe. Entstanden ist sie bereits während des Probenähens bei Paulina näht. Deshalb sind die Bilder auch so herbstlich. 


Im Moment habe ich wieder viel zu nähen, denn ich darf bei einigen Probenähen mitwirken. Das macht mich immer sehr glücklich. So kann man der Stoffberge her werden und hat ein festes Ziel vor Augen. Denn so einige Schnittmusterleichen liegen auf meinem Rechner und warten darauf endlich auferstehen zu dürfen.


Während ich anfangs noch alle Schnitte gekauft habe, die mir gefielen, bin ich jetzt etwas verhaltener. Denn durch die Probenähen erhält man  immer einen Schnitt der (kommenden) Jahreszeit entsprechend und hat somit immer aktuelle passende selbstgenähte Kleidung.


Bisher hatte ich das Glück, dass alles genähten Kleidungsstücke auch tragbar sind. Das ist bestimmt nicht immer so. Aber dieses Risiko muss man während eines Probenähens eingehen. Ich habe ja immer irgendwelche Stoff liegen, die ich besonders günstig eingekauft habe und die ich für die ersten Tests verwenden kann.


Durch so ein Probenähen lernt man auch immer was dazu, traut sich etwa neues aus. Jetzt habe ich mich sogar an ein Tutorial getraut, ..., später davon mehr.


Ich hoffe, dass ich noch so einige Probenähen bestreiten werde. 
Liebst, Daniela

Stoff:  Catched Hearts Design: Mia Maigrün für Lillestoff über Smalino
Schnitt: Rain-Day-Tunika von Paulina näht