Donnerstag, 27. April 2017

Zeit für ein Dankeschön

Hallo ihr Zuckerschnuten,


heute möchte ich mich ganz herzlich bei Malin von Smalino bedanken, denn vor ca. 3 Wochen erreichte mich ein ganz tolles Päckchen. Ich hatte ihr ja eine Glitzer-Elefanten-Mütze und ein passendes Shirt genäht. Ich muss ehrlich sein, erwartet habe ich dafür nichts, denn ich habe es mit Liebe und "aus freien Stücken" für sie genäht.


Um so erfreuter was ich, als ich das das Päckchen und den tollen Inhalt erhalten habe. Zwei Tüten Magig Cookies, Magical Choco Pearls und der Oberhammer 1 Rapport Durchgepustet von Lillestoff, aus tollem Modal. Wow! Modal habe ich zwar schon länger im Stoffregal liegen, hatte aber bisher noch nicht den richtigen Antrieb ihn zu vernähen, obwohl ich schon einige Pläne habe. Ihr wisst ja, die ToSew-Liste wächst und wächst, ...


Da ich in meiner Osterurlaubswoche so viel exclusive Nähzeit hatte, habe ich mich gleich ran gesetzt und den tollen Modal vernäht. Da ich keine Experimente wagen wollte, habe ich auf einen bereits mehrfach genähten Schnitt zurückgegriffen, die Gloria von Milchmonster. Momentan mein absoluter Lieblingsschnitt. Wirklich schnell genäht und immer wieder anders durch verschiedene Stoffe und Stoffkombinationen. 


Genäht habe ich diesmal ein Kleid, davon besitze ich ja nur noch ein weiteres, welches im damaligen Probenähen entstanden ist. Der eine Rapport, nicht ganz ein Meter, hat genau gereicht. Bei einem Ärmel stehen die Pusteblume auf dem Kopf, aber ich denke das sieht man gar nicht. Ich bin froh, dass ich mich endlich getraut habe Modal zu vernähen. Für mich näht er sich fast so wie normaler Jersey, nur etwas rutschiger, also alles immer schön feststecken. Nun warten bereits weitere Modalstoffe vernäht zu werden. 


Und wer nicht weiß, was Modal überhaupt ist, hier mal ein paar Zeilen dazu:
Bei Modal handelt es sich um eine natürliche Faser, die durch chemische Verfahren aus Zellulose hergestellt wird. Trotz der chemischen Herstellung entspringt Modal vollständig aus Naturstoffen und die Herstellung erfolgt ökologisch vertretbar. Modal weist eine Ähnlichkeit zu anderen Naturfasern wie Baumwolle und vor allem zu Viskosefaser auf. Dennoch unterscheidet sich Modal von Baumwolle durch eine hohe Elastizität und Strapazierfähigkeit und von Viskose durch seine Festigkeit und die glatte Oberfläche. Durch die hohe Saugfähigkeit, Robustheit und Langlebigkeit sowie Atmungsaktivität eignet sich die Faser besonders für körpernahe Verwendung, zum Beispiel als Unterwäsche.


Vielen lieben Dank für diese tolle Überraschung! Ich habe mich mega gefreut.

Habt's fein
Daniela

Schnitt: Gloria von Milchmonster
Stoff: Modal Durchgepustet Design: Susanne Bochem/ SUSAlabim für Lillestoff