Mittwoch, 18. Januar 2017

Nähen für Teenies

Guten Morgen ihr Lieben!

Wie ihr festgestellt haben dürft, ist der Große hier auf meiner Seite nicht so oft  zu finden. Das liegt zum einen daran, dass für die Kleine einfach schneller ein Shirt genäht ist, zum anderen aber auch daran, dass es sehr schwierig ist, den Ansprüchen gerecht zu werden. Denn seien wir mal ehrlich, wer möchten denn nur schwarze Sachen nähen. Das ist nämlich die erklärte Lieblingsfarbe meines Sprösslings. Deshalb ist es oft einfacher dem Großen Shirt und Ähnliches zu kaufen. Ausnahmen bestätigen die Regel, ...



Eigentlich schon zu Weihnachten sollte er eine Sweatjacke, natürlich in schwarz, bekommen. Aus Zeitgründen habe ich das Projekt nach Weihnachten verschoben. Der Große hat eh genug zu Weihnachten bekommen, da viel die fehlende Jacke nicht auf, außerdem hatte ich ihn die Jacke nicht versprochen. 

Ich machte mich also nach Weihnachten ran, ihm eine Sweatjacke zu nähen. Das hatte soweit alles vorbereitet und war schon beim zusammennähen des Jackenteils und der Kapuze. Jetzt fehlten nur noch die Ösen für den Kapuzentunnelzug. Toll ich hatte den Aufsatz für meine Prym Zange verbummelt und da Der Stoffhandel die benötigte Größe an Ösen inklusive Aufsatz gerade nicht vorrätig hatte, musste das Projekt  erst mal pausieren.



Vorletztes Wochenende wollte ich ich die Jacke fertig nähen. Den Aufsatz hatte ich mittlerweile wieder gefunden und auch die bestellten Ösen samt Aufsatz waren endlich eingetroffen. Es fehlten eigentlich nur noch die Ärmelbündchen, als meine Overlock meinte nichts mehr machen zu müssen. Böses Mädchen, ... Kein Bitten und Betteln, keine Säubern und Schmieren half, sie wollte nicht mehr. Mittlerweile ist sie eingeschickt, es gab bisher aber noch keine Lebenszeichen.



Dafür nähe ich jetzt die Overlock meiner Mutti erst mal ein. Ganz nach der Vorgabe meines Sohnes habe ich den tollen schwarzen Steppstoff mit weiß kombiniert. Nur die Steppnäthe sollte ich auf jeden Fall schwarz machen. Da mein Großer Hoodiebänder für überflüssig erachtet habe ich das Band in die Kapuze eingefasst, so baumelt nichts sinnlos rum. Ich habe außerdem auf der Jacke noch das Logo seines Lieblings-DJ's appliziert, das hat er sich so gewünscht.



Vernäht habe ich den tollen Steppstoff von Lillestoff, den es mitllerweile nicht nur einfarbig sondern auch in mit verschiedenen anderen Motiven gibt. Der Stepper ist aus 100% Baumwolle und trotzdem ein wenig elastisch. Beim nähen und zuschneiden fusselt es jedoch recht doll, aber das kann man ohne weiteres für die tolle Stoffqualität in Kauf nehmen. Mal sehen wann ich es schaffe mir endlich auch mal was aus dem Stepper zu nähen.



Gott sei Dank hat ihm die Jacke wirklich gut gefallen. Er wollte sie gleich mit ins Internat nehmen. Was näht ihr so für Eure Teenies? Haben die auch so genaue Vorstellungen wie meiner hier? 

Viele liebe Grüße, 
DaniEla


Stoffe:

Lillestoff-Stepper wattiert gesteppt, schwarz über SuMa Tex
Sweat und Bündchen weiß von Der Stoffhandel

Schnitt:
Sweatjacke von Fadenkäfer

verlinkt: LinkyourStuff AfterworkSewing FürSöhneundKerle bio:stoff IchNähBio LilleLiebLinks Made4Boys