Donnerstag, 15. Februar 2018

Mädchen mit Pony

Hallo meine Lieben,


heute mach ich es kurz. Ich habe keine Zeit. Ich bereite mich seelisch und moralisch auf den Freitag vor, denn da bin ich mit der Kleinen allein zu Haus. Wie sagte letztlich eine Erzieherin in der Kita, sie ist ein kleiner Teufel. Und dem stimme ich zu. Klar sie kann auch sehr lieb sein -besonders wenn sie schläft-, aber meistens ist sie ein kleiner Teufel. Ein Teufel im Elsa-Kostüm. Versteht mich nicht falsch, ich liebe mein kleines Mädchen, aber allein mit ihr allein zu Hause zu sein, ist furchtbar anstrengend. Ich muss mir unbedingt was überlegen,  damit wir auch Spaß zusammen haben. Sie hört im Moment auch sehr schwer. Ist sicherlich wieder nur eine Phase...





Seitdem ich nähe, findet man in meinem Kleiderschrank allerhand farbenfrohe Kleidung und viele Kleider. Schon öfter habe ich bei Probenähen Kleider genäht, die versuche anzuziehen. Natürlich klappt das nicht immer. Beim meinem Kleid Schlotterbibber/ SarasWinter von From heart to needle ging es mir ähnlich. Zuerst habe ich es mit Liebe zu Hause getragen, irgendwie war es mir aber zu lang geraten. Auch die Mutti meinte es sei viel zu lang. Danach hing es kurze Zeit im Schrank. Und vorgestern hat es mich gepackt.

Schnipp, schnapp...


Ich habe das Kleid auf Pullilänge gekürzt und bin sehr happy damit und werde es öfter tragen. Ich bin gespannt, welche Version euch besser gefällt. Den kuschligen Sommersweat "Mädchen mit Pony"  habe ich einem tollen SUSAlabim Paket von Hannapurzel erstanden. Mir kommt es so vor, als ob dieser Lillestoff einen Tick weicher ist, als die aktuellen vergleichbaren Stoff. Er trägt sich super angenehm. Wie ihr lest bin ich sehr zufrieden.



Drückt mir die Daumen, dass ich Freitag ein Engelchen zu Hause habe.

Kommentare:

  1. Liebe Daniela! Manchmal muss man den Dingen eine zweite Chance geben. In deinem Fall absolut zu recht, denn die kürzere Variant gefällt mir auch viel besser. Jetzt hast du ein weiteres Traumteil in deinem Kleiderschrank. Alles Liebe! GlG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    nicht nur die kürzere Variante, sondern auch der Stehkragen stehen dir sehr gut.
    ..... ;-) mit meinen Teufelchen war es nur draußen auszuhalten. Bei Regen haben die Kinder Matchhosen und -Jacken angezogen und wir sind mit Schirmen bewaffnet zum Pfützenspringen rausgegangen- ein toller Spaß!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen

HINWEIS: Mit dem Absenden Deines Kommentars erteilst Du Deine Zustimmung, dass Dein Kommentar und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Benutzername, Mailadresse, verknüpftes Googleprofil) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google