Dienstag, 17. Oktober 2017

Spreed Your Wings

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja schon erzählt, dass ich viel (eigentlich viel zu viel) vom Jacquard Triangle dark-red von Lillestoff  bei Smalino gekauft habe, deshalb habe ich nicht nur mir, sondern auch der Kleinen ein Outfit daraus genäht. Ein richtiges Herbstoutfit, welches die Süße auch schon einige Male getragen hat. Ich habe es ihr nämlich zuerst genäht. 

Genäht habe ich einen Zauberlehrling, die Räuberprinzessin und den Zuckerhut. Alle Schnitte findet ihr bei der Zuckerwolkenfabrik, im einzigartigen Echtgrößensystem. Den genialen Hosenrock habe ich aus dem tollen Sommerjeans "Spreed Your Wings" genäht. Das Design stammt von Nestgezwitscher und ist ebenso bei Lillestoff  erschien. 

Da ich euch heute nicht viel zu erzählen habe, (-hätte ich schon, nur im Moment fehlt mit leider die Zeit, für euch zu schreiben-), lasse ich einfach die Bilder sprechen und zeige euch die Kleine in ihrem tollen Herbstoutfit. 











Liebst, 
DaniEla

Donnerstag, 12. Oktober 2017

MädlesWohlfühlDing

Hallo ihr Lieben, 


im Moment fliegt die Zeit so an mir vorbei. Der Arbeitstag ist so schnell um, dann die Woche und dann schon wieder ein Monat. Und rückblickend stelle ich immer fest, du hast wieder nicht alles geschafft, was du dir vorgenommen hast, ...




Auf dem Lillestofffestival habe ich die liebe Sonja von From heart to needle - Ebooks & Freebooks kennen lernen dürfen, wie gut, dass ich gerade für sie das MädlesWohlfühlDing testen durfte. Wir haben ein paar wenige Worte wechseln können und ich finde sie total sympatisch. Ich darf Euch schon heute mein MädlesWohlfühlDing-Kleid zeigen. Anfang nächster Woche erscheint das Ebook, also seid gespannt. 



Es handelt sich um einen Pullunder, ja richtig. Ich habe mir ein Pullunder-Kleid genäht und fühle mich rund um wohl. Es ist halt so ein richtiges Wohlfühlding. Vernäht habe ich den Jacquard von Lillestoff , den es im Goodie Bag gab. Zuerst wusste ich nicht was ich denn daraus nähen könnte. Aber ich denke ich habe meinen perfekten Schnitt gefunden.  Ein wenig enttäuscht war ich schon, dass es keinen wirklichen "Festivalstoff" gegeben hat. Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Kleid sagt. 




Habt's fein, 
DaniEla


Dienstag, 10. Oktober 2017

Hard Work II - Farben sind für alle da!

Hallo ihr Lieben,


oh ja, "Hard Work" gibt es wirklich gerade auf Arbeit. Puhh, aber ich will mich mal nicht beschweren, wollte es ja schließlich so. Das Gute, der (Arbeits-)Tag geht wahnsinnig schnell vorbei. Und schwubbs ist schon wieder Abend... Mein liebster Ausgleich kommt im Moment manchmal zu kurz, aber ich kann ich nicht ohne. Also sitze ich fast jeden Abend vor den Nähmaschinen und fahre runter. Das brauche ich, denn den ganzen Abend noch an meine Arbeit denken zu müssen, mag ich nicht.



So nun will ich aber nicht länger wimmern, denn 
der Lümmel ist da! Der tolle Pulli  von From heart to needle - Ebooks & Freebooks kommt in den Größen 50 bis 164, geeignet natürlich für Jungs und Mädchen. Ihr könnt sowohl Pulli oder auch Kleid nähen. Der Lümmel kommt mit 2 großen Sammeltaschen, 3-fach Teilung, 3 verschiedenen Ausschnitten und 2 verschiedenen Ärmel-Varianten. Das E-Book enthält 2 bebilderte Nähanleitungen für die Pulli- und Kleidvariante, viele tolle Designbeispiele und das Schnittmuster in A4 zum Ausdrucken.




Schaut unbedingt ins  Lookbook mit über 700 tollen Bilder der tollen Probenäherinnnen:

Bis Freitag erhaltet ihr außerdem mit dem Gutscheincode: Lümmel 20% Rabatt auf den neuen, tollen Pullischnitt.

Hier gehts zum Lümmel:




Genäht habe ich den ersten Lümmel aus den Resten von "Hard work". Ich liebe das Design von Blaubeerpfütze, welches bei Lillestoff erschienen ist.  Da ich die Meinung vertrete "Farben sind für alle da", nähe ich der Kleinen gerne Kleidung aus eher untypischen Farben. Blau steht ihr sehr gut wie ich finde und das beerenfarbene Bündchen rundet den Pulli einfach ab. Gut das die Kleine kein "er" ist, sonst müsste er,  glaub ich, immer in rosa rumlaufen. 


Die Fotos sind wieder ganz ungezwungen beim Füttern der Hühner entstanden. Denn immer wenn wie Eierschalen haben, gehen wir die lieben Hühner füttern. Das macht Spaß und Mama kann schöne Bilder machen.

Habt's fein, 
DaniEla