Dienstag, 3. Oktober 2017

Jakkel

Meine Lieben,


boah, auf Arbeit habe ich so einen Stress, dass ich fast gar nicht zum schreiben komme. Kennt ihr das? Da nähe ich doch lieber, als Romane zu schreiben. Na gut, so schlimm ist es auch wieder nicht. Aber wenn man einen anstregenden Tag hatte, man froh ist, wenn die Kleine endlich im Bett ist, nähe man doch einfach lieber, anstatt Fotos zu sichten und zu bearbeiten, eine nette Geschichte schreiben und was da noch so alles dran hängt. Versteht ihr, oder?



Voller stolz zeige ich Euch heute meine wohl bisher aufwendigste Näharbeit. Darf ich vorstellen das Jakkel von der lieben Judith alias Joudii. Genäht habe ich es aus einem Softshell, den ich aus dem Adventskalender von Kleines Chamäleon  habe. So richtig überzeugt hatte mich der Stoff nicht als ich das Paket damals geöffnet habe. Denn -wie ihr wisst- ist rosa nicht so meins. Aber vernäht finde ich den echt toll. 



Im Gegensatz zu meiner ersten Softshelljacke habe ich beim Jakkel fast alle Schnittteile einzeln  mit der Overlook rundherum versäubert  und mit der Nähmaschine zusammengenäht. Danach habe ich die Naht beidseitig nähfüßchenbreit abgesteppt, so  ist die Naht wunderbar flach. Diese und auch andere Tipps zum Vernähen von Softshell, könnt ihr bei Farbenmix nachlesen:




Gefüttert habe ich die Jacke mit Alpenfleece, habe aber die linke Seite nach außen genommen. So ist sie innen schön kuschelig und kann auch bei kälterem Wetter getragen werden. Die Reißverschlüsse habe ich - Gott sei dank- einen Tag vor Fertigstellung bei Der Stoff Handel gefunden. Sie sind zwar farblich nicht 100% übereinstimmend, aber ich glaube, das sehe nur ich. Außerdem habe ich noch selbstklebende Reflektoren von Klebekerlchen Namensetiketten angebracht.



Jetzt noch ein paar Fakten zu Jakkel:
  • Jakkel ist eine gefütterte Jacke, bestens geeignet für den Herbst und Winter
  • Jakkel kommt in den Einzelgrößen 74-164
  • Jakkel besitzt die typische Sleevel-Teilung vorne und hinten. 
  • Vorne sind 2 Reißverschlüsse angebracht.
  • Jakkel hat innenliegende Bündchen an Arm- und Bauchabschluss und hält so besonders dicht!
  • Das Schnittmuster ist inklusive einer DIN A0-Version!
Ihr bekommt den super tollen (Ich übertreibe nicht!) Schnitt bei 





Ich bin gespannt, wie ihr unsere Jakkel findet. 

Habt einen tollen Tag, 
liebst DaniEla