Dienstag, 15. August 2017

Lovely Stripes

Guten Morgen ihr Lieben, 



das hatte ich mir gestern eigentlich ganz anders vorgestellt. Gestern morgen ist der Göttergatte mit der kleinen Hexe fortgefahren, um den kaputten Fernseher zum Wertstoffhof zu bringen. Also habe ich ein wenig Hausarbeit erledigt und eine leckere Kürbissuppe gekocht. Denn zu Nähen würde ich ja gut kommen, wenn der Mittagsschlaf gemacht wird. Aber Pustekuchen, ... Madame hatte wieder keine Lust, obwohl sie schon ziemlich früh auf den Beinen war. Super! Also sind wir eine Runde spazieren gegangen. 




Der Spaziergang war recht angenehm, was nicht selbstverständlich ist. Wir haben im Moment wahrlich eine Hexe bei uns wohnen. Richtig trotzig und bockig, und das Schlimmste, sie fängt immer gleich an zu schreien, wenn es ihr nicht passt oder nicht nach ihrem Köpfchen läuft.

Aber das ist ja nur eine Phase ... HOFFENTLICH!

Den nächsten Knaller von Kleiner Polli-Klecks​ habe ich heute für euch: #Balloona 😍

Ihr findet es hier:
Glückpunkt.Shop: goo.gl/YXn7Uu
Makerist: goo.gl/hNdskk

Schaut unbedingt vorbei, denn es gibt ab sofort 1 Woche lang einen exklusiven Urlaubs-SSV mit 25% Rabatt auf alle Dateien und Ebooks.

Und schaut unbedingt in das tolle Lookbook:
goo.gl/WiebKJ




Die Balloona (Gr. 50-158)  bietet ganz viel Platz für eure Ideen, Applikationen, Plotts, riesige Stoffmotive, Panels, Bordürenstoffe und und und. Auch ganz schlichte Varianten, unifarbende, geringelte oder getupfte Stoffe sehen super süß als Balloona aus. Ideal ist der Schnitt auch für Stoff-Vernähen, da er super schnell genäht ist und weil das Stoff-Design auf großer Fläche und ganz für sich allein präsentiert werden kann. Da das Balloona ein Oversize-Kleid ist und an Armen und Hals individuell eingestellt werden kann, passt es auf JEDE Kinder-Körperform.



Trotz dass es ein Kleid ist, können sich die Kinder absolut frei damit bewegen, es engt nichts ein, Toben, Laufen, Klettern, Hocken, Krabbeln, Knien - alles ist uneingeschränkt möglich. Durch den lockeren Sitz hat das Ballona-Kleid einen hervorragenden Tragekomfort und kann aus fast allen leichteren Stoffen wie: Jersey, Viskosejersey, aber auch nicht dehnbare Stoffe wie leichte Webware, Viskose, Batist, Musselin, leichter Jeans genäht werden.





Es kann sowohl als Sommerkleid, als auch als Überziehkleidchen über einen Longsleeve getragen werden und sieht auch als Tunika super süß aus. Somit hat das Kind ganz lange gut davon und wächst ewig noch nicht raus. Heute zeige ich euch meine Sommer-/Herbstversion. Dann könnt ihr Euch gut vorstelle, dass es sowohl im Sommer - ich hoffe der kommt noch  mal wieder- als auch im Herbst getragen werden kann. 




Vernäht habe ich die genialen Lovely Stripes von Paul und Clara, die ich in einem Restepaket von Trolinum gefunden habe. Viele tolle Stoffe, bis auf einen, der hat einen große Naht über die gesamte Stoffbreite. Aber als Bündchen lässt er sich super verwenden. Wie soll es anders sein, für die Sommervariante gab es einen Sonnenhut von Kid5. Für den Herbst habe ich mich für eine Malia von Pom & Pino entschieden und den Longsleeve Nicky von 73Engelchen.





Habt einen schönen Tag und Achtung Bilderflut!
Liebst DaniEla


verlinkt: bio:stoff IchNähBio LinkyourStuff Made4Girls KiddiKRAM Creadienstag Dienstagsdinge  HOT

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen