Dienstag, 14. Februar 2017

Regentropfen

Hallo Ihr Zuckerschnuten, 


wie war euer Wochenende? Meines war eher ruhig. Samstag haben wir einen "Familienausflug" zum Zahnarzt gemacht. Ich gehe gern zum Zahnarzt, ... Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich wurde von Mutter Natur mit guten Zähnen ausgestattet und habe bisher nicht eine Plombe. Deshalb habe ich keine Probleme und gehe gern zum Zahnarzt, zu meiner jetzigen bestimmt schon 20 Jahre. 


Unsere Zahnärztin hat auch gesagt, dass das Schnuppelchen langsam aber sicher mit dem genuckel am Nuckel aufhören müsste, da schon leichte Verformungen der Kiefers zu sehen sind. Tagsüber haben wir es schon gut im Griff, die Kleine oder wir zaubern den Nuckel weg, sie weiß dann das der Nuckel weggezaubert ist und gibt sich meistens damit zu frieden. Aber wie wir ihr den Nuckel beim Schlafen abgewöhnen können weiß ich nicht. Habt ihr vielleicht einen Tipp?


Irgendwie ist es viel schwieriger als damals beim Großen. Da habe ich beschlossen, als er 1,5 Jahre alt war, dass er Nuckel und Nuckelflaschen beim Weihnachtsmann abgeben musste und dafür tolle Geschenke bekam. Das hat funktioniert. Bei der Kleinen hatte ich das Gefühl, sie ist mit knapp 2 Jahren noch nicht bereit, den Nuckel abzugeben. Bin ich zu weich?


Auch die Zahnärztin, die den Großen seit dem ersten Zahnarzt kennt, meint, ich wäre viel konsequenter und strenger gewesen. Liegt es an meinem Alter? Beim großen war ich ja schließlich dreizehn Jahre jünger. Oder liegt es an der Kleinen, die einen solchen Dickkopf haben kann, der es einem sehr schwer macht, standhaft zu bleiben. Ich hoffe nur das die Kleine bald merkt, dass ich standhaft bleibe, damit mir Spaziergänge mit einem schreienden Kind in Zukunft erspart bleiben.


Kennt ihr schon die AlldayJacke der Zuckerwolkenfabrik? Nein? Dann wird es aber Zeit! Dank dem einzigartigen Echtgrößensystem passt jedes Kleidungsstück wie angegossen. Wenn man richtig misst!!! Wenn man jedoch den Bauchumfang im sitzen misst, dann kann es durchaus sein, dass die Jacke etwas legerer ausfällt als geplant. Und außerdem empfiehlt sich immer die Anleitung richtig zu lesen, dann werden die Bündchen auch nicht so schlapprig.


Ihr bekommt das Schnittmuster diese Woche mit 10% Rabatt, denn ab sofort, gibt es jede Woche ein neues EbookDerWoche. Schaut doch hier vorbei: 


Trotz allem gefällt mir die Jacke richtig gut.  Vernäht habe ich den tollen Sweat Regentropfen von Lillestoff. Ich habe jedoch ein paar Tropfen bearbeitet. Das habe ich bei tausendbunt gesehen und musste es einfach nachmachen. Genau wie beschrieben, habe ich einfach ein Stück andersfarbigen Stoff untergenäht, den ursprünglichen Regentropfen dann vorsichtig knappkantig ausgeschnitten.  Ein toller Effekt. Was meint ihr? Passend zur Jacke gab es wieder einen Zuckerhut. Ich mag es sehr passende Mützen zu nähen.


Habt einen schönen Tag,
liebst DaniEla

Werbung!

Schnittmuster:
AlldayJacke & Zuckerhut von Zuckerwolkenfabrik

Stoffe: 
Regentropfen designed bei SUSAlabim für Lillestoff
Tropfen aus Sweat IDA angeraut senf von Trolinum
Bündchen Senf aus dem Adventskalender von Smalino

Die coolen KAM Snaps die ich zum ersten mal benutzt habe, habe ich von Der Stoffhandel.

Kommentare:

  1. Zuckersüss das Zwergelchen :) Den Stoff finde ich traumhaft, hab den auch schon vernäht. In Kombi mit dem senfgelb, einfach total kindertauglich.

    Und mit dem Schnulli, hab ich nur den (sicher viel verpönten Tipp), Holzhammermethode. Bei meinen beiden hat es wunderbar funktioniert. Einfach alle wegnehmen, einen Anlass gibt es bei Kindern ja irgendwie immer und dann gibt es ein paar Tage Geschrei beim zu Bett gehen, da muss man dann konsequent bleiben und durch. Aber am Ende ist es auch fürs Kind super, denn so lange Schnulli gibt übelst verformte Kiefer. Da erklärt sich die Frage, weshalb heute die Kieferorthopädien rammelvoll sind.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar. Mal sehen, ob ich meinen Mann zur Holzhammermethode überreden kann!'

      LG Daniela

      Löschen
  2. Sehr, sehr niedlich. Beide Teile und besonders der Inhalt. Grüßle Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb! Vielen Dank.

      Viele Grüße, Daniela

      Löschen

HINWEIS: Mit dem Absenden Deines Kommentars erteilst Du Deine Zustimmung, dass Dein Kommentar und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (z.B. Benutzername, Mailadresse, verknüpftes Googleprofil) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google